Mittwoch, 13. September 2017

[Aufgebraucht] Juli & August 2017



Und es wird wieder Zeit für einen Aufgebraucht-Beitrag!
Die letzten 8 Wochen ist recht wenig leer gegangen, da ich an Pflege nicht wirklich etwas nachgekauft habe und versuche, ein paar Sachen abwechselnd zu verwenden, um die Vorräte etwas schrumpfen zu lassen, und danach nach die bewährten Varianten nachzukaufen.




Gesicht

Balea - Reinigungsöl
Dazu muss ich wohl nicht mehr viel sagen, oder? ;) Seit keine Ahnung wie lange schwöre ich morgens auf Reinigungsmilch, seit langem abends auf dieses Reinigungsöl. Vorher habe ich sehr viel Reinigungsmilch gebraucht bzw. erst einen Durchgang mit Öl+Wattepad und dann RM, um die Ölrückstände zu entfernen. Das ist mit dem Öl hier viel einfacher, da es a) weder Wattepad noch Waschlappen benötigt b) einfach alles von Sonnencreme bis Makeup entfernt und c) meist durch den Emulgator ein Durchgang reicht. Und dazu noch günstig und reizarm, ich bin zufrieden! Die 2. Flasche stand bei meinem Freund, daher sind hier zwei leere zu sehen.
→ Nachkauf?  Wenn mein Hamsterkauf mal aufgebraucht ist, sofort! Kann mir nichts besseres vorstellen.

The Ordinary - Vitamin C Suspension 23% + HA Spheres 2%
Das Produkt hatte ich euch sogar kürzlich mal auf dem Blog vorgestellt. Dort findet ihr auch die ausführliche Review. Ich war an sich sehr zufrieden, da das VitC hier sehr potent ist und mir daher spürbar was bringt: Meine Unreinheiten heilen schneller ab und ich meine, der winzige Pigmentfleck am Auge ist heller geworden. Zudem boostet es morgens den Sonnenschutz und ist ein Antioxidans. Nicht so schön fand ich, dass es nicht mit jedem Produkt kombinierbar ist, sei es ein weiteres Serum, Sonnencreme oder Makeup - ich mag es einfach unkompliziert, auch wenn ich funktionierende Kombinationen gefunden habe. Daher habe ich es für abends aufgebraucht.
→ Nachkauf? Ich bin noch unentschlossen. Derzeit teste ich andere Vitamin C Produkte von TO und danach werde ich entscheiden.

The Ordinary - Niacinamide 10% + Zinc 1%
Auch über dieses Produkt hatte ich euch berichtet, nämlich hier. Niacinamide ist ohnehin ein toller Inhaltsstoff, da entzündungshemmend und Antioxidans. Auch wenn ich persönlich von Vitamin C mehr profitiere, so mag ich Niacinamide doch sehr. Das Serum hier habe ich gut vertragen und es hat sich nicht abgerollt, wie man so oft gelesen hat. Dennoch habe ich keinen Unterschied zu den Nia-Seren von der Cremekampagne bemerkt.
→ Nachkauf? Nein, ich kaufe da lieber etwas von der Cremekampagne (nach) ;)

Alteya Organics - Rosehip Seed Oil
Das hier war ein Geschenk von Karin, voll toll! Ich mag Rosehip Öl, da es meine Haut sehr gut verträgt, ich im Winter sowieso nachts reichhaltige Pflege benötige und zudem enthält es noch die Vorstufe von Retinol - auch wenn der Anteil wahrscheinlich verschwindend gering sein wird.
Ich verwende es fast nur abends (Retinol ist sowieso lichtempfindlich) und dann als letzten Schritt in der Pflege oder auch gemischt mit einer Creme oder Serum.
→ Nachkauf? Nein. Ich will als nächstes mal das Rosehip von Maienfelser ausprobieren. Habe nämlich derzeit tatsächlich kein einziges Öl oder Serum mehr hier, da muss ich aufstocken! Empfehlenswert ist es aber allemal und von besserer Qualität als das von Behawe oder Akamuti.

Alverde - Gesichtscreme MED
Viele fanden es toll, als Alverde endlich eine komplett reizfreie Pflegelinie heraus gebracht hat, auch ich! Es gibt zwar nur Duschgel, Bodylotion und Gesichtscreme, aber es ist ein Anfang. Das Duschgel habe ich euch hier schon gezeigt. Die Creme fand ich nicht schlecht: Günstig, reizarm, leicht zu bekommen, vegan. Blöd nur, dass sie zwar im Sommer tagsüber unter der Sonnencreme super war, aber ansonsten ist sie mir leider viel zu leicht. Schade! Da muss nun für den Herbst was neues her.
→ Nachkauf? Höchstens nächsten Sommer wieder, für die kühlere Jahreszeit brauche ich nun was anderes.


Haare

W7 - Colourways Black Cherry
Das ist ein Direktzieher, den ich schon mal verwendet hatte. Damals wurde es pink am Ansatz und zwar so richtig. Ich dachte aber, das läge am verdünnen mit Spülung, also habe ich es dieses Mal pur aufgetragen. Wurde auf dem Naturhaarfarbe Ansatz immer noch pink. Zudem blutet die Farbe kräftig aus und damit habe ich sonst kaum Probleme. In den Längen wird es aber ein schönes kräftiges Rot. Eine Review kann ich gerne noch dazu machen, falls gewünscht! Benötigt habe ich übrigens 1.5 Dosen, hier seht ihr logischerweise nur die leere Dose.
→ Nachkauf? Ich habe noch 1.5 Dosen hier, damit wird nochmal gefärbt (und am Ansatz abgedunkelt mit einem anderen Rot und schwarz), sollte das dann super werden - ja. Ansonsten auf keinen Fall, ich hasse pinke Haare!

Heymountain - Shampoo Woodstock
Ich liebe den Woodstock Duft von HM und benutze daher meine zugehörige Haarcreme sehr gerne. Das Shampoo hätte ich mir nicht selbst gekauft, aber ich dachte ich probiere es einfach mal, als es als Goodie einer Bestellung beilag. Die vielen Extrakte und Duftstoffe sind nämlich nichts für mich in einem Shampoo, in der Haarpflege ist es mir egal. Gereinigt hat es durchaus, aber ich habe sehr viel davon benötigt und den Eindruck, dass meine Haare schneller nachfetten.
→ Nachkauf?  Nein. Die Haarcreme mag ich, das Shampoo war eher nichts für mich. Wenn Pflegeprodukte von HM, dann Haarcremes oder mal was aus der neuen "Pure-Linie"!


Welche Produkte kennt ihr denn davon? Auf welche Haarfarben und Gesichtsöle schwört ihr?


Eure

Kommentare:

  1. Hm, es scheint als wäre mein Kommentar weg. Ich benutze jetzt das Trilogy Rosehip mit AOX - mag ich :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wo hast du das denn gekauft? Zwischen Trilogy und Maienfelser habe ich ja ewig geschwankt, aber denke ich werde erst Maienfelser probieren :) Hattest du das mal?

      Löschen
  2. Das Reinigungsöl von Balea ist echt ganz große Klasse! Das liebe ich auch sehr und benutze es jeden Abend, um mich abschminken. So spielend leicht uns sanft schafft das keine Reinigungsmilch. :)

    Von The Ordinary würde ich auch gerne mal ein paar Produkte testen. Aber im Moment benutze ich nicht jeden Tag chemische Peeling und bekomme die Vollgrößen von Paulas Choice einfach nicht leer.^^

    Liebe Grüße, Jenni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist super! =) Finde es zwar schade, dass es ein konventionelles Produkt ist, weil Reinigungsöl ja eigentlich aus der "grünen Ecke"kommt, aber dort sind die oft entweder nicht reizfrei, zu teuer für mich oder eben ohne Emulgator...

      TO hat definitiv spannende Produkte, aber nicht alles funktioniert für jeden, wie so oft. Dann mache doch erstmal deine PC Produkte leer, das läuft ja nicht weg ;)

      Liebe Grüße
      Valandriel

      Löschen
  3. Ach ja, das Reinigungsöl, das steht auch bei mir im Bad rum. :-) Oft vergesse ich, dass ich es habe, dabei finde ich es auch wirklich gut, weil es eben, wie Du auch schreibst, wirklich ALLES easy-peasy runterholt.
    Derzeit habe ich auch kein Rosehip-Oil mehr am Start und überlege auch, welches ich mir bestellen soll. Maienfelser klingt auf alle Fälle attraktiv.
    Den Woodstock-Duft kenne ich nicht, obwohl ich mir denken könnte, dass der mir gefallen könnte. Ich mag ja tendenziell Sandelholz und so warme Düfte.
    Liebe Grüße
    Meike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe wie kann man das nur vergessen? :D Ich finde es eben deswegen gut, weil es alles abnimmt und dabei keine Wattepads oä. benötigt.
      Ich muss definitiv noch ein Öl kaufen. Sowie ein Serum. Das nehme ich nach der Prüfung in Angriff, mir fehlt beides.
      Denke schon, dass er dir gefallen könnte! Magst du ein Pröbchen von der Haarcreme haben? Das könnte ich dir schicken =)

      Liebe Grüße
      Valandriel

      Löschen
  4. Cool, die W7 Toner kannte ich noch gar nicht, die schaue ich mir mal an :) LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kannte sie auch nicht, da sie irgendwie nirgendwo geführt werden, bis ich sie zufällig mal bei mik funshopping und kosmetik4less gefunden habe!

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...